Home Projektinfos Fahrzeuge Historisches News Links Disclaimer Impressum Gästebuch
News

22.10.2017:

Liebe Freunde, Fans und Unterstützer unseres Vereins,

sehr gerne würden wir unseren Neuzugang, den letzten noch existierenden O 302-13 Rünh in DB-Ausführung in einem Fachbetrieb sanieren lassen. Dazu bedarf es natürlich einer ziemlich hohen Summe, Arbeit kostet seinen Preis.

Derzeit haben wir die Chance,1000 Euro zusätzlich von der ING-DiBa gespendet zu bekommen, wenn wir bei der Aktion "Dein Verein und Du - 1000 Euro für 1000 Vereine" genügend Stimmen erhalten.

Die Konkurrenz ist, wie erwartet, extrem groß, - gerade Tier- und Sportvereine sind dort in großer Anzahl vertreten.

Daher brauchen wir dort jede einzelne Stimme und würden uns sehr über jedes Voting freuen. Es ist selbstverständlich kostenlos und es müssen keine persönlichen Daten angegeben werden. Die Aktion läuft nur noch bis 07.11, 12:00 Uhr.

Schaut bitte rein und helft uns damit!
Ihr findet uns dort unter:

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/32c89afc-b583-46ff-811f-a52e4ba41752

 

 

21.08.2017:

Eine kleine Sensation ist Ende August nach langer Planung Realität geworden. Wir konnten nach gut 2-jähriger Vorlaufzeit das letzte noch existerende Exemplar der Bahnbus-Version Mercedes- Benz O 302-13 RÜnh vom DB-Museum übernehmen!

Der am 01.08.1974 auf DB 21-964 zum ersten Mal zugelassene Bus wurde 1985 auf das interne Kennzeichen DB 53-675 umgemeldet, 1986 erfolgte dann seine endgültige Abstellung.

Für die gelungene Abwicklung und den Transport möchten wir uns nochmals bei den Kollegen der DB Stiftung gGmbH (DB Museum) und dem Team der Spedition Kübler aus Michelfeld-Erlin bedanken!

Die 43 Jahre hat der Bus leider nicht unbeschadet überstanden. Der Bus ist zwar fahrfähig, aber trotzdem ein Fall für eine aufwändige, komplette Sanierung. Für dieses Projekt suchen wir daher ausdrücklich Hilfe sowie Spender und Sponsoren!

Folgend nun ein paar Eindrücke des Busses:

23.04.2017:

Bitte besuchen Sie auch unseren neu eingerichteten Shop, in dem Sie exklusive Bahnbus-Modellbusse erwerben können. Den Shop finden sie hier:

SHOP

17.01.2016:

Vom 11.09.-13.09.2015 richtete die Kurhessenbahn ein großes Streckenfest anlässlich der Reaktivierung der Schienenverbindung Frankenberg - Korbach aus. Es wurden in Frankenberg zahlreiche Attraktionen für Jung und Alt angeboten, außerdem Sonderfahrten mit historischen Zügen.

Die IG Bahnbus e.V. war zusammen mit den Kollegen der Eisenbahnfreunde Hamm, der IG Traditionsbus Südniedersachsen und der Standardbus GbR das ganze Wochenende über zu Gast bei der Kurhessenbahn. Es wurde sowohl eine Ausstellung angeboten, als auch Schienenersatzverkehr auf der neuen Strecke nach Korbach als Verstärker zu den Sonderzügen. Vor allem am Sonntag musste alles rollen was Räder hatte um die Menschenmassen wegzubekommen.

Anbei sind ein paar Impressionen dieses großen Events zu sehen.

11.10.2014:

Am 19.07.2014 fand auf dem Gelände des RMV-Betriebs Simmern im Hunsrück die interne Feier zum 25-jährigen Jubiläum der Gesellschaften ORN, RMV und SPB (vorher RSW) innerhalb der DB Regio Bus-Region Südwest statt. Die IG Bahnbus machte an diesem Tag eine Fahrzeugausstellung, auf der neben dem Roadshowbus der Region Südwest (MZ-RN 225), einem neuen Citaro C2 Ü und einem gerade gelieferten Iveco Crossway LE auch der MB O 307 DB 19-758 gezeigt wurden.

Ebenso gab es ein Ausstellungszelt mit Infostand, Bilderwänden mit vielen Fahrzeugaufnahmen aus 25 Jahren der drei Gesellschaften sowie eine Ausstellung verschiedener Fahrscheindruckermodelle der letzten Jahrzehnte.

Anbei sind ein paar Impressionen dieses großen Events zu sehen.

01.07.2014:

Am 28.06.2014 stand die "Jungfernfahrt" des DB 19-758 vom Standort Offenburg aus auf der Linie 7125 über Mummelsee zur Hornisgrinde an. Dazu eine Aufnahme von unterwegs und zwei Bilder des Busses im Bereich der Wendeplatte an der Endhaltestelle (1163 m ü. NN.), auch mit seinem Originalkennzeichen.

24.06.2014:

Aufgrund der intensiven Zusammenarbeit mit den Kollegen des Betriebs Offenburg der RVS möchten wir den Wagen DB 19-758 auf unserer Seite vorstellen.

Der Bus wird immer wieder unregelmäßig auf diversen Linienverkehren eingesetzt und auf Veranstaltungen gezeigt. Als Erstes ist auf der Fahrzeugseite des DB 19-758 eine Übersicht der nächsten geplanten Einsätze zu finden; die detaillierte Beschreibung folgt in Kürze. An dieser Stelle eine herzlichen Gruß nach Offenburg!

25.11.2013:

Wir schreiben den 25.11.2013: heute hat unser DB 19-825 einen wichtigen Geburtstag - der Bus wird 25 Jahre alt !!!

13.10.2013:

Von den Stadtwerken Bingen am Rhein erhielten wir die Einladung, einen historischen Omnibus auf deren Tag der offenen Tür am 21.09.2013 auszustellen. Dieser Einladung kamen wir gerne nach; da unsere eigenen Busse noch nicht fertig sind, fiel die Wahl auf unser konzerneigenes Museumsfahrzeug, den ehemaligen DB 19-758. Dieser Bus wurde im Sommer durch unser Engagement aus seinem "Dornröschenschlaf" in einer Ecke der Betriebsstelle Worms geweckt und wurde durch die SüdwestBus-Niederlassung Offenburg wieder straßentauglich gemacht.
Hier nun einige Impressionen von diesem Wochenende ...
Herzlichen Dank an alle Beteiligten sowie an die Stadtwerke Bingen am Rhein und die NL Offenburg der RVS !
 

31.12.2012:

Lange war hier in den News nichts zu lesen. Grund dafür waren die zeitaufwändigen Unterbodenarbeiten an unserem O 407. Die letzten Monate wurden genutzt um die Fahrerseitenwände komplett auseinanderzunehmen und einen nicht unerheblichen Teil des Unterbodens mit neuen Profilen zu versehen. Die beiden Aufnahmen sollen einen kleinen Eindruck zum Stand der Arbeiten vermitteln.

10.09.2011:

Es ist soweit: Der 19-825 zieht in seine trockene Behausung um und leistet den anderen beiden Bussen Gesellschaft. Nun können all die Arbeiten, die eine trockene Umgebung erfordern, in Angriff genommen werden.

Hier eine kleine Impression vom Rhein, die während der Überführungsfahrt entstanden ist, sowie noch eine schöne Aufnahme mit einem zufällig entstandenen Regenbogen.

27.07.2011:

Es wurde nun mit der Sanierung der Heckpartie bei unserem O 307 begonnen. Einen kleinen Eindruck vermitteln die beiden Bilder.

       

01.07.2011

Unser DB 19-825 steht wieder gerade! Eine Woche nach der Überführungsfahrt hat das Luftfederventil hinten links das Zeitliche gesegnet. Somit drückte sich der Bus beim Erreichen des Betriebsdrucks auf der linken Seite komplett hoch und rechts "niederflurmäßig" nach unten.

Ende Juni konnten wir dann das gute Wetter nutzen und das defekte Ventil gegen ein Neuteil tauschen. Nun steht der Bus wieder gerade und ist somit fahrfähig. In Kürze werden wir den Wagen in die Halle überführen, wo es dann an die Karosseriearbeiten geht.

 

22.05.2011:

Nachdem das Wetter besser geworden ist und die Temperaturen endlich sommerliche Werte erreicht haben konnte nun die Werbung, welche beim ASB über 10 Jahre auf dem Bus klebte, entfernt werden.

© IG Bahnbus 2017